Info

Besenwirtschaft

Besenwirtschaft 2017

mehr ...

Jubiläums-Ausflug

Jubiläums-Ausflug

mehr ...

Zu Tisch bei Kolping

Zu Tisch bei Kolping

Ausblick

29.09.2017

Besenwirtschaft

mehr ...

14.10.2017

Jubiläumsfahrt nach Köln "70 Jahre Kolpingsfamilie Rhynern"

mehr ...

27.10.2017

Weltgebetstag der Kolpingsfamilien

mehr ...

12.11.2017

Zu Tisch bei Kolping

mehr ...

25.11.2017

"Wir kochen - Thema: Westfälischer Herbst"

mehr ...

Bildungsreisen der Kolpingsfamilien Rhynern und Hemmerde

„Die Welt ist ein Buch, wer nie reist,
sieht nur eine Seite davon“
Zitat v. Gottfried Keller
Strasse der Romanik 2017

"Strasse der Romanik"

5-Tages-Busreise "Straße der Romanik" vom 09.10. - 13.10.2017. Die Reise macht Station in verschidenen Städen der Straße der Romanik, wie z.B: Wernigerode, Quedlinburg, Halberstadt, Grönignen und Naumburg.
Die Straße der Romanik — Wehrhafte Burgen, Dome, Klöster und Kirchen aus der Zeit von der Mitte des 10. bis Mitte des 13. Jh. sind Zeugnisse der Zeit der Christianisierung mit Kreuz und Schwert. Der Terminus Romanik entstand im 19. Jh. in Anlehnung an die Bezeichnung für romanische Sprachen, da einzelne Motive altrömischer Baukunst, wie z. B. Säule und Rundbogen, abgewandelt verwendet wurden.

Anmeldung bis zum 30.04.2017 im Pfarrbüro St. Regina oder bei Gertrud Sander.
Normandie 2017

Cidre - Camembert - Calvados

7-tägige Bildungsreise in die Normandie vom 03.- 09. September 2017.
Der Nordwesten Frankreich besticht durch seine wunderschöne Küstenlandschaft, seine pittoresken Dörfer und allerlei köstliche Spezialitäten, allen voran die drei C: Cidre, Camembert und Calvados. Atemberaubend sind die Kreideklippen von Etretat, charmant das Hafenstädtchen Honfleur, elegant die Badeorte Deauville und Trouville. Historisch der Teppich von Bayeux und die Fachwerkstadt Rouen. Und köstlich, was Brennereien und Käsereien auf den Tisch bringen. Die Reise führt über Amiens ins Herz der Normandie. Städte wie Rouen mit seinen prachtvollen Fachwerkbauten und der gotischen Kathedrale und Bayeux, wo der berühmte 70 m lange Wandteppich ausgestellt ist, der Szenen der Eroberung Englands durch Wilhelm den Eroberer zeigt, stehen auf dem Reiseplan, ebenso wie die Alabasterküste mit ihren schroffen Kreidefelsen.
Das Standorthotel befindet sich in Lisieux, von wo aus die Tagesetappen unter fachkundiger Reiseleitung gestartet werden.
Anmeldungen und weitere Informationen ab sofort bei Franz-Josef Langenhorst, Tel.: 02385/3777.

Ansprechpartner: Franz-Josef Langenhorst, Tel.: 02385/ 3777

1996 nahmen die Ehepaare Sander und Langenhorst (Mitglieder der KF-Rhynern) an einer Bildungsreise nach Ungarn teil. Teilnehmer dieser Fahrt war auch das Ehepaar Mester (Mitglieder der KF-Hemmerde). Diese Begegnung, bei dieser außergewöhnlichen Reise, führte zu dem Entschluss Bildungsreisen im In- und Ausland in Zusammenarbeit der Kolpingsfamilien Hemmerde und Rhynern anzubieten.

Die Ersten Reisen wurden mit dem Deutsch-Ungarischen Institut für Bildungsreisen e. V. Magyar Tours durchgeführt. Nach dem Tod des Institutsleiters Dr. Franz Josef Graab 2002 (das Institut wurde aufgelöst) organisieren die Familien Mester und Langenhorst in Eigenregie weiter. Gertrud und Jürgen Mester planen die Reisen, Thekla und Franz-Josef Langenhorst sind die Ansprechpartner in der Kolpingsfamilie Rhynern und helfen bei der Durchführung.
Hilfe bei Auslandsreisen ist seit über 10 Jahren die Firma "Behringer Touristik" aus Giessen, sowie die ehemalige Sekretärin von Dr. Graab, Frau Dorit Hellermann aus Minden.

Unsere Reisen werden in familienhafter Gemeinschaft, im Sinne Adolph Kolping, durchgeführt. Die Reisen werden kostendeckend kalkuliert, das bedeutet, ohne Gewinn. Jeder Interessierte kann teilnehmen auch ohne Mitgliedschaft in einer Kolpingsfamilie.

Bisherige Reisen

  • 1998 - Ungarn
  • 2000 - Ost-Ungarn
  • 2001 - Aachen/ Stadt u. Dom
  • 2001 - Pisa, Elba, Rom
    (10 Jahre Seligsp. A. Kolping)
  • 2002 - Erzgebirge/ Dresden, sächs. Schweiz
  • 2003 - Irland
  • 2004 - Südtirol/ Venedig
  • 2005 - Polen/ Riesengebirge
  • 2006 - Griechenland
  • 2007 - Herbstein/ Kolping-Feriendorf
  • 2008 - Polen/ Masuren
  • 2008 - Wildschönau (Erl-Passionsspiele)
  • 2009 - Thüringerwald
  • 2009 - Dresden/ Semper Oper
  • 2010 - Schweiz
  • 2010 - Regensburg/ Adventzauber
  • 2011 - Herbstein/ Kolping-Feriendorf
  • 2011 - Toskana, Rom
    (20 Jahre Seligsp. A. Kolping)
  • 2012 - Duderstadt/
    Kolping-Ferienparadies
  • 2012 - Fulda (Musical "Die Päpstin")
  • 2012 - Frankreich/ Provence
  • 2013 - Pfronten/ Kolpingferienhaus-Zauberberg
  • 2013 - Wildschönau
    (400 Jahre Passionsspiele Erl)
  • 2014 - Schottland
  • 2014 - Reise ins Elsass
  • 2014 - Herbstein (Wintermärchen)
  • 2015 - Insel Rügen
  • 2015 - Kroatien / Opatija
  • 2016 - Mallorca (Mandelblüte)